Location: Bergamo - Franciacorta - Lago d'Iseo - Brescia - Lago di Garda - Lago d'Idro

<blockquote>Oft durch das Meer Strand-Resorts überschattet, die Seen der Lombardei bieten atemberaubende Landschaften, architektonische Wunder und Naturwege. Gardasee, dem Lago d’Iseo und Idrosee bieten viele Attraktionen als Ziel für ein Wochenende der Entspannung und Ruhe gewählt werden, zu Fuß durch die vielen Dörfer, die charakteristischen Restaurants mit exzellenter Wein verstecken die umliegenden Hügel.</blockquote>

Tag 1 – BERGAMO

Bekannt für seine Haupteigenschaft, zwei Städte in einer, Bergamo in Oberstadt, dem alten unterteilt, und die Stadt Bassa, wo es gelungen, das neue Stadtentwicklung und kommerziellen.
Bergamo Alta zeichnet sich vor allem für zwei Plätze: Piazza Vecchia, wo steht das mittelalterliche Schloss in der Region und der Piazza del Duomo, wo die Kathedrale, die romanische Basilika von Santa Maria Maggiore und der Renaissance-Kapelle Colleoni.
Mittagessen.
Am Abend Transfer zum Lago d’Iseo.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2 – FRANCIACORTA UND SEE ISEO

Das Frühstück im Hotel und Transfer zum Rodengo Saiano.
Nach der Ankunft Besuch des “Olivetaner-Abtei von St. Nikolaus”. Die Abtei von Monte Oliveto Rodengo Saiano, von den Mönchen von Cluny vor 1050 gegründet, ist eine der religiösen Komplexe von der Nord-Italien majestätischsten und reichen vom künstlerischen Standpunkt aus betrachtet. Zwischen 500 und 600 im Kloster der größten Exponenten der Technik Bresciano gearbeitet; erinnere mich an die Werke von Foppa, Romanino, Moretto, Gambara und Cossali.
Nach Überführung in einem der Keller des “Franciacorta”. Auf den Hügeln der Franciacorta Weinreben sind seit der Antike angepflanzt. Der neue Kurs der Weinherstellung Franciacorta beginnt Wirkung zu Beginn der 60er Jahre mit der Geburt der ersten Weingüter. Die heutige Franciacorta, die von vielen der einzige Bereich, italienische Produktion Blasen betrachtet erreichten Niveaus vergleichbar mit denen der Champagne. Führung durch das Weingut, danach wird es eine Verkostung der besten Produkte aus Brescia, natürlich durch eine Flöte “Curtefranca” begleitet.
Nach dem Mittagessen Transfer am Lago d’Iseo und Einschiffung an Bord eines Privatboot für eine Kreuzfahrt. Innerhalb des Lago d’Iseo steht Monte Isola, der größte See Insel in Europa. Die Fahrt wird mit dem Besuch der beiden anderen privaten Inseln im See durchgeführt werden.
Rückfahrt zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung.

Tag 3 – BRESCIA

Frühstück im Hotel, treffen Ihren Reiseleiter und starten Sie zu Fuß für einen Panoramastadtrundfahrt.
Im Herzen der Stadt, ist eine der interessantesten archäologischen Gebiete in Norditalien. Sie können die imposanten Ruinen des Forum, Kapitolinischen Tempel (73 CE), der Basilika (ersten Jahrhundert) zu sehen, und die der privaten Domus mit Mosaiken und affreschi.Alle Schultern statt der Theatre (III Jahrhundert n.Chr.), Der dritte Größe in Norditalien, mit einer Kapazität von 15.000 Menschen.
Hinterlässt Via Museen, wird in wenigen Minuten die schöne Landschaft des Münsterplatz (jetzt Platz im Speicher von Papst Paul VI Brescia) erreicht werden. Die alte Kathedrale oder Rotonda ist eine der wenigen romanischen Kirchen Rund: die Form geht wahrscheinlich auf die des Heiligen Grab zu Jerusalem. Zwischen 1604 und 1825 die Neue Kathedrale gebaut wurde. Die Kuppel mit seinen 80 mt. Innenhöhe, ist der dritte in Italien nach dem Petersdom in Rom und Santa Maria del Fiore in Florenz. Verlassen der Piazza del Duomo und Fuß unter der Arkade erreichen Sie Piazza della Loggia.
Mittagessen.
Nach dem Besuch des Museums der Mille Miglia “das schönste Rennen der Welt.”
Am Abend Transfer am Gardasee.
Abendessen und Übernachtung.

Tag 4 – GARDASEE

Frühstück im Hotel. Transfer nach Gardone Riviera, Treffen mit den Führungen für besuchen Sie die “Italienische Vittoriale”, das monumentale Zitadelle am Ufer des Gardasees, die der Dichter Gabriele D’Annunzio gebaut
1921-1938. Seine Freilufttheater, inspiriert von den Modellen der Antike, kann Platz für bis zu 1.500 Menschen und immer noch, in der Zeit Sommer, Theater- und Musikveranstaltungen finden. Transfer zum Hafen von Gardone Riviera und Verpflegung für ein Kreuzfahrt bis zu Sirmione. Ankunft in Sirmione und Mittagessen in einem Restaurant. Am Nachmittag Treffen mit der Führung für den Besuch der schönen Stadt. In der Stadt Sirmione, auf der Spitze der Landzunge die Halbinsel, finden wir die größte und wichtigste Herren Roman Norditalien, die so genannte “Grotte di Catullo” zwischen dem ersten Jahrhundert vor Christus gebaut und das erste Jahrhundert n.Chr.
Rückfahrt zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung.

Tag 5 – Gardasee und Idrosee

Frühstück und Check-out vom Hotel entfernt.
Kurze Panorama-Tour des Sees bis zu Salo dann trasferirsiverso Idrosee, zwischen dem Gardasee und dem Lago d’Iseo in den Ausläufern von Brescia.
Dies ist der ideale Ort für Liebhaber von ruhigen Wohnen, Sport in Kontakt mit der Natur und den alten Traditionen. Stoppen Sie auf dem Weg, um die schöne Aussicht zu bewundern und Transfer in Anfo, für den berühmten Felsen außergewöhnliches Zeugnis und ein einzigartiges Beispiel der napoleonischen Festung noch intakt heute bekannt.
Mittagessen.
Ende der Leistungen.