Slide background
Santa Annunziata Church - Parma

Parma

(Emilia Romagna)
Palazzo Ducale - Parma - 600

Palazzo Ducale – Parma

Parma ist eine Stadt der Adels kulturellen Traditionen, reich an berühmten Monumenten, wertvolle Kunstwerke und Erinnerungen an seine Vergangenheit als Hauptstadt, die im Namen ihrer berühmtesten Söhne oder der Künstler, die mächtige Werk verlassen berühmt. Viele waren auch Dichter, Schriftsteller, Filmemacher, die sie inspiriert wurden, zunächst Stendhal, die in die Seiten seines “Chartreuse” fantastische geträumt.

Die Berufung von Theater und Musik in der Stadt Parma ist selbst in der reichen italienischen Tradition. Seit 1628, dem Jahr der Eröffnung des “Grand Théâtre”, dann Teatro Farnese, bis die Staffeln von Verdi und Toscanini und der außerordentlichen Entwicklung des Teatro Regio, die Stadt hat sich in Europa als die authentische Hauptstadt der Musik und der Szene etabliert.

Parma ist auch ein aktives Handels- und Landwirtschaftszentrum, weltweit berühmt für seine blühende Lebensmittelindustrie. In der Tat ist der Name Parma auch alten und renommierten kulinarischen Traditionen, immer wertvoll wie Parmigiano Reggiano, Prosciutto und “Culatello” Zibello, eines der besten Produkte des gesamten Wursttradition Parma verbunden.

Routes to Parma

Das andere Italien, in Musik

Bergamo, Verona, Mantua, Cremona, Parma und Mailand: in ein paar Kilometer liegen Personen, Werkzeug und Orte, die die Geschichte der...

Ein ganz andere Italien

Musik, Kunst, Religion, Essen und Wein:  eine Tour für alle, die das Andere Italien ist in der Lage zu bieten. In ein paar Tagen ein Wechselbad...

Das andere Italien : gourmet

Eine Reise nach Italien ist nicht ohne besonders stolz auf das schöne Land möglich: die Gastronomie. Gutes italienisches Essen, überall bekannt...

Das andere Italien : Burgen und Schlösser

Die Burgen und Schlösser bewahren alte Erinnerungen. Adelsfamilien, Grundbesitzer,  führenden Anbieter lebte in diesen Mauern, um die Feinde in...